85 P

Grundlagenwissen für Hygienebeauftragte

Frühbucher (bis 31.07.2024): 150 €
Normal-Preis (01.08. – 29.10.2024): 176 €

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung ist erforderlich.

Die Hygieneanforderungen an Arztpraxen sind so hoch wie nie zuvor. Veröffentlichungen des Robert-Koch-Instituts (RKI), der Landesgesundheitsämter und der Berufsgenossenschaft wechseln sich ab. Hier den Überblick zu behalten, gestaltet sich für Hygienebeauftragte in Arztpraxen immer schwieriger. Dies ist vor dem Hintergrund, dass jede Arztpraxis, unabhängig von der Anzahl ihrer Mitarbeiter, einen Hygienebeauftragten benennen muss, vor großer Bedeutung. Dieser Kurs widmet sich den grundsätzlichen Vorgaben eines Hygieneplans, den Themen der Hygienedokumente, deren regelmäßiger Aktualisierung und den Anforderungen der Landeshygienevorgaben und des RKI. Neben den einzelnen Themen wie Händehygiene, Flächendesinfektion, Reinigung und Aufbereitung von Medizinprodukten und Berufskleidung werden auch wiederkehrende Aufgaben des Hygienebeauftragten besprochen. Die 2,5 Kursstunden sind mit Beispielen aus über 20 Jahren Berufserfahrung der Referentin als Beraterin in Arztpraxen und aus der Begleitung der Praxen bei Begehungen durch die Gesundheitsämter gespickt.

 

Kirsten Böttcher-Pollmanns (Goslar)

Termin

31.10.2024

Uhrzeit

13:30 – 17:30

Raum

Seminarraum Orff und Haydn (Dorint-Hotel)

ICS-Datei