88 P

Refresher-Seminar für Hygienebeauftragte

Frühbucher (bis 31.07.2024): 85 €
Normal-Preis (01.08. – 29.10.2024): 100 €

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung ist erforderlich.

Gemäß den Vorgaben aus den jeweiligen Landeshygieneverordnungen sind Hygienebeauftragte in Arztpraxen jährlich – bis spätestens alle zwei Jahre – fortzubilden. Dieser Lehrgang richtet sich einerseits an hygienebeauftragte Praxismitarbeiter, die bereits die Beauftragung für Hygiene in der HNO-Praxis verantwortungsvoll umsetzen, andererseits aber auch alle anderen interessierten Mitarbeiter, die einen kurzen Überblick über die aktuellen Änderungen und gesetzlichen Vorgaben, flankiert mit vielen Praxisbeispielen, erhalten möchten. Angesprochen werden die Neuerungen zum Thema Hygiene aus den letzten zwei Jahre durch Vorstellung der aktuellen RKI-Vorgaben im Bereich Händehygiene, Einsatz von Schutzhandschuhen, Flächendesinfektion, Reinigungspläne, Aufbereitung von Perlatoren und Wand- und Tuchspendern für Desinfektionsmittel.

Im Kurs wird das zu vermittelnde Wissen anhand vieler Beispiele aus kleinen, mittelständigen HNO-Praxen und Praxen mit mehreren Nebenbetriebsstätten anschaulich dargestellt. Dabei kommt die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Praxisbeispiele selbst zu schildern, natürlich nicht zu kurz.

Kirsten Böttcher-Pollmanns (Goslar)

Termin

01.11.2024

Uhrzeit

09:00 – 11:00

Raum

Seminarraum Orff und Haydn (Dorint-Hotel)

ICS-Datei